ewig

Unser Friedhof zählt zu den größeren Anlagen im Kirchenkreis. Wir verfügen über eine geräumige Kapelle. Sie bietet Platz für 140 bis 160 Personen und ist ausgestattet mit 2 Ruhekammern davon eine gekühlt. Die Kapelle wurde vor geraumer Zeit renoviert, so dass auch Menschen mit einer Behinderung ohne Probleme Zugang haben.

Ein kleines Haus als Nebengebäude dient unseren drei Gärtnern als Büro, Aufenthalts- und Sozialräumen. Darin befinden sich auch die Toiletten für Friedhofsbesucher.

Auf dem weitläufigen Gelände gibt es dann noch einen Wirtschaftsbereich der unseren Maschinenpark beherbergt.

In den letzten Jahren waren wir sehr damit beschäftigt, uns der wandelnden Bestattungskultur anzupassen. Da unser Friedhof der eigenen Gemeinde gehört, konnten wir ziemlich frei entscheiden was die Gestaltung anbelangt. Das war und ist für uns ein großer Vorteil. Es entstand ein Heidegarten, eine Gedenkstätte für Sternenkinder, eine zweite Rasengrabfläche sowie eine große und eine kleine Urnengemeinschaftsanlage. Es wurden auch verschiedene Mustergräber angelegt.

Da immer mehr pflegefreie Bestattungen gewünscht werden, mussten wir unseren Heidegarten innerhalb von zwei Jahren schon erweitern. Dieses beschäftigt uns zurzeit. Weitere Anregungen und Ideen zu „Neuem“ werden gesammelt.

Zuständig für alle Bereiche unserer Anlage sind ein Verwalter, 3 Gärtner plus Aushilfen, eine Reinigungskraft, der Friedhofsausschuss und unser Kirchenvorstand. 

 

Friedhofsverwaltung

Herr Karl-Heinz Grahlher

Tel.: 05051 3172
Mobil: 0162-6635558

Die Ordnungen unseres Friedhofes